Gestaltungsmerkmale, die sich mit Unterschieden befassen.

Kontraste wirken sich auf die Dynamik im Sinne von allen möglichen Arten von Verschiedenheit und deren Wechselwirkungen aus. Auch trennen sie optisch Objekte voneinander (sehr wichtig bei Tiefenstaffelung des Raumes).

Folgende Aufstellung u.a. nach Johannes Itten und ganz sicher umfangreich erweiterbar:

Farblich, Licht:

hell / dunkel schwarz / weiß
Komplementärfarben bunt / einfarbig
kalt / warm  klar / dunstig
transparent / undurchsichtig Auflicht / Gegenlicht

Geometrisch und Gewicht:

Punkt / Linie Linie / Fläche
Fläche / Volumen (Körper) Linie / Volumen (Körper)
offen / geschlossen rund / eckig
gerade / gebogen parallel / verdrillt
fortgesetzt / unterbrochen punktiert / durchgezogen
lang / kurz dick / dünn
groß /klein hoch / niedrig
horizontal / vertikal fern /nah
schwer / leicht viel / wenig
breit / schmal beweglich / fix
vereinzelt / gruppiert parallel / gekreuzt
spitz / gerade spitz / abgerundet
regelmäßig / unregelmäßig Fläche / Muster
ausbalanciert / kippend mittig / seitlich

Textur, Oberflächeneigenschaft, Konsistenz

scharf / unscharf  glatt / rauh
weich / hart flüssig / fest

Wahrnehmung, Gefühl

stark / schwach laut / leise
verliebt / verhasst interessiert / gelangweilt
einsam / gebunden gesund / krank
feinsinnig / aufdringlich gelassen / aufgeregt
sicher / unsicher erfreut / betrübt
süß / sauer heiß / kalt

Fehlt hier noch ein Detail?

Bitte in die Kommentare!