Ohne großen Kommentar eine Aufnahme von einer Veranstaltung der Gospelnight Dresden.

Das Glück bestand hier nicht nur darin, die Kamera mit den richtigen Einstellungen auszulösen. Die Bildwirkung ergibt sich vor allem dadurch, dass die mittlere Person scharf abgebildet wird. Und dazu konnte ich beim Fotografieren nichts beitragen. Es passiert halt, wenn man Glück hat.

Inzwischen ist auch der gesamte Bildsatz der Veranstaltung online: Gospelnight Dresden, Weihnachten 2016

Nachtrag: Ich habe mich getraut, das Bild zur Bildbesprechung bei fokussiert.com einzureichen. Ein Service engagierter Fotografen, bei dem man nur dazulernen kann. Ich bin seit einigen Jahren Leser dieser Bildbesprechungen und auch dieses Bild hat aus früheren Besprechungen gelernt. – Also ich hatte gelernt. 😉